Schoolkinner leest Platt

 

 

 

 

 

 

 

2005
1997
1999
2001
1993
1991

 

2011
2009
2003
2007

Bei den Kreisentscheiden haben Schülerinnen und Schüler der KGS immer gute Leseleistungen gezeigt. Einige konnten sich auch für den Bezirks- oder Landesentscheid qualifizieren.

2017

 

2021

 

2013
2015
2019

 

Plattdeutsch oder Nieder- deutsch ist kein Dialekt, sondern - wie das Hochdeut- sche - eine eigene Sprache. Bis zum Beginn des 17. Jahr- hunderts war es die einzige Sprache in Norddeutschland. Als "gesprochene Sprache" hat das Plattdeutsche bis heute überlebt und ist im ländlichen Raum besonders bei älteren Menschen immer noch im "Gebrauch".

Alle zwei Jahre findet der Lesewettbewerb "Schoolkinner leest Platt" statt. Schülerinnen und Schüler der KGS betei- ligen sich regelmäßig an dieser Veranstaltung, die von der
Kreissparkasse Syke organisiert und ausgerichtet wird.
Der Vorlesewettbewerb "Schoolkinner leest Platt" wurde 1986 in die vom Niedersächsischen Kultusministerium aufgestellte Liste von geförderten Schulwettbewerben auf- genommen.
Der Wettbewerb ist in vier Einzelentscheide gegliedert: den Schul-, Kreis-, Bezirks- und Landesentscheid. Auf der Schul- und Kreisebene gibt es fünf Altersgruppen:
3. Schuljahr, 4. Schuljahr, 5./6. Jg., 7./8. Jg. und ab Kl.9. Für jede Altersgruppe stellt die Kreissparkasse geeignete Lesetexte, i.d.R. von heimischen Autoren, zur Verfügung.

1995
< zurück